Startseite » Gesundheit Blog » Artikel lesen
Gesundheit Blog

Urlaub, Strand und Sonnenbrand

Urlaub, Strand
und SonnenbrandAlle freuen sich schon auf den Sommer­urlaub mit vielen Tagen wär­men­der Sonne. Doch sind die Sonnen­strahlen, gerade in den südlichen Ländern nicht zu unter­­schätzen. Selbst in unseren Landen wird dazu geraten, die Mittags­­sonne zu meiden und sich in der Sonne mit Sonnencreme zu schützen.

Was macht die Sonnen­strahlen so gefährlich?

Es sind die UV-A und UV-B-Strahlen. Sie unterscheiden sich in der Wellenlänge. UV-A-Strahlen sind langwellig und können so tief in die Hautschichten eindringen. Sie verursachen Sonnenbrand und lassen die Haut schneller altern. Die UV-B-Strahlen sind kurzwellig und dringen zwar nicht so tief in die Hautschichten ein, verursachen jedoch bei einem längeren Sonnenbad ebenso einen Sonnenbrand.

Wie schützen?

Um den Urlaub zu genießen und gut erholt wieder zu kommen, sollte immer auf einen guten Lichtschutz für die Haut geachtet werden. Insbesondere Kinder sind zu schützen. Am einfachsten geht dies durch langarmige, leichte Kleidung, die die Haut vor der direkten Sonneneinstrahlung schützt. Am besten die Mittagssonne meiden und lieber den Vormittag und den späten Nachmittag für einen Strandtag nutzen. Nie die Sonnencreme mit einem hohen Lichtschutzfaktor (30-50) vergessen und nicht zu sparsam auftragen, hierbei gibt es kein zu viel. Ein Teelöffel voll für das Gesicht und eine Handvoll für den Körper sollte es schon sein. So werden beispielsweise für einen erwachsenen Mann 40 Milliliter Sonnencreme empfohlen. Besonders die Ohren, Nase und Lippen eincremen. Sollten Sie Make-up auftragen wollen, bitte auf die richtige Reihenfolge achten: zuerst den Sonnenschutz auftragen, einziehen lassen und erst dann das Make-up. Bedenken Sie bitte auch, dass die Sonnencreme ein wenig Zeit braucht um ihre Wirkung zu entfalten, daher 30 Minuten vor dem Sonnenbad eincremen. Und da keine Sonnencreme absolut wasserfest ist, nach dem Baden wieder eincremen.

Der erforderliche Lichtschutzfaktor (LSF - englisch SPF: Sun Protection Factor) ist vom Hauttyp abhängig. Hier gilt der Grundsatz je heller der Typ, desto höher der benötigte Lichtschutzfaktor.

Welcher Hauttyp bin ich?

Zur ersten Einschätzung Ihres Hauttyps soll Ihnen folgende Kurzzusammenstellung der Merkmale dienen. Bitte im Zweifel unbedingt einen Hautarzt fragen.



Typ 1


Typ 2


Typ 3


Typ 4


Es ist wichtig sich nicht zu lange der direkten Sonnenstrahlung auszusetzen. In Maßen ist sie für die Menschen jedoch überlebenswichtig. Sie fördert die Durchblutung, den Kreislauf und Stoffwechsel. Sie steuert, den Hormonhaushalt, stärkt die Abwehrkräfte, sorgt für den Knochenaufbau und unser Wohlbefinden.

Was tun bei Sonnenbrand?

Unterschätzen Sie bitte den Sonnenbrand nicht, er ist eine Verbrennung der Haut. Sollten sich Bläschen auf der Haut bilden und/oder ist der Sonnenbrand großflächig, dann unbedingt einen Arzt aufsuchen. Bei leichteren Fällen könnte auch folgendes helfen:

Last but not least: natürlich die Sonne meiden!

(Bildquelle: pixabay.com)

Urlaub, Strand
und Sonnenbrand

Unsere Artikel enthalten lediglich allgemeine Hinweise. Sie sollen keinesfalls zur Selbstdiagnose oder Eigenbehandlung verwendet werden. Ein Artikel kann keinen Arztbesuch ersetzen.

Zu diesem Thema oft gesucht

50 Milliliter
PZN: 5874761

(rezeptfrei)


Pierre Fabre Dermo Kosmetik GmbH Gb - ...

33 %
günstiger*

11,03 € bis 16,50 €

50 Milliliter
PZN: 7388088

(rezeptfrei)


Pierre Fabre Dermo Kosmetik GmbH Gb - ...

32 %
günstiger*

12,14 € bis 17,90 €

30 Milliliter
PZN: 9227366

(rezeptfrei)


Aktiv - Derma GmbH

40 %
günstiger*

13,22 € bis 22,20 €

100 Milliliter
PZN: 171138

(rezeptfrei)


Weleda AG

41 %
günstiger*

10,56 € bis 17,93 €

200 Milliliter
PZN: 142409

(rezeptfrei)


Beiersdorf AG Eucerin

43 %
günstiger*

12,19 € bis 21,47 €

75 Milliliter
PZN: 6894783

(rezeptfrei)


Kda Pharmavertrieb Arndt GmbH

32 %
günstiger*

1,24 € bis 1,83 €

750 Milliliter
PZN: 6078670

(rezeptfrei)


Salus Pharma GmbH

41 %
günstiger*

1,75 € bis 2,95 €

100 Gramm
PZN: 8868241

(rezeptfrei)


Kneipp GmbH

50 %
günstiger*

3,76 € bis 7,45 €

200 Milliliter
PZN: 3373492

(rezeptfrei)


Stada GmbH

45 %
günstiger*

10,99 € bis 19,95 €

20 Milliliter
PZN: 572854

(rezeptfrei)


Weleda AG

44 %
günstiger*

6,30 € bis 11,23 €

250 Milliliter
PZN: 11327129

(rezeptfrei)


Beiersdorf Ag/gb Deutschland Vertrieb

20 %
günstiger*

5,42 € bis 6,75 €

30 Milliliter
PZN: 11257995

(rezeptfrei)


alva naturkosmetik GmbH & Co. Kg

63 %
günstiger*

6,74 € bis 18,30 €

15 Gramm
PZN: 4465121

(rezeptfrei)


Medice Arzneimittel Pütter GmbH&Co. Kg

49 %
günstiger*

4,15 € bis 8,20 €


*Ersparnis immer im Vergleich zum höchsten bei Arzneisucher gelisteten Anbieterpreis. Alle Preise beinhalten die gesetzliche Mehrwertsteuer. Gegebenenfalls fallen zusätzlich Versandkosten an.

Zu Risiken und Nebenwirkungen lesen Sie bitte vor der Anwendung unbedingt die Packungsbeilage und fragen Sie Ihren Arzt oder Apotheker. Alle vorstehenden Hinweise basieren auf Fachinformationen anerkannter Drittanbieter. Sämtliche Arzneimittel bezognenen Informtionen dienen ausschießlich der Preisinformation. Diese Angaben erheben keinen Anspruch auf Vollständigkeit. Somit spiegeln diese Angaben lediglich allgemeine Information wieder und sind keinesfalls als Empfehlung oder Bewerbung eines Arzneimittels zu verstehen. Hinsichtlich der Vollständigkeit und Richtigkeit der vorstehenden Informationen, die Arzneisucher.de von Dritten erhalten hat, wird ungeachtet der mit äußerster Sorgfalt erfolgten Bearbeitung keine Haftung übernommen. Bitte beachten Sie, dass alle vorstehenden Hinweise in keinem Fall die fachliche Beratung durch einen Arzt oder Apotheker ersetzen, oder gar erübrigen. Die vorstehende Liste ist nicht als Werbung für ein Produkt und/oder als Produkt-/Kaufempfehlung zu verstehen, sondern ergibt sich aus der Statistik der bei Arzneisucher.de in diesem Segment gesuchten Produkte.