Startseite » Gesundheit Blog » Artikel lesen
Gesundheit Blog

Von kleinen Blessuren und großen Verletzungen

Von kleinen Blessuren und großen VerletzungenRund 23 Millionen Deutsche treiben regelmäßig Sport, ein Trend, den Gesund­heits­ex­per­ten begrüßen, gilt Sport doch als Aus­gleich und vor­beugende Maß­nahme zur Ver­meidung von Zivilisations­krankheiten. Er birgt jedoch auch die Gefahr der Verletzung.
Fußball gilt zum Beispiel im Freizeit­bereich als verletzungs­freudigste Sport­art. Dicht gefolgt von Hand­ball, Volly­ball und auch neueren Sport­arten, wie Inline­skaten, Skate­board oder Kick­board.


Wie in dem meisten Situationen sollte auch im Freizeitsportbereich nicht übertrieben werden, um das Risiko einer Verletzung und Überforderung zu minimieren. Internationale Gesundheits­organisationen, wie das American College of Sports Medicine (ACSM) oder das Netzwerk Gesundheit und Bewegung Schweiz raten Erwachsenen zu mindestens 30 Minuten moderater körperlicher Aktivität pro Tag. Mit anderen Worten sportlicher Betätigung, bei der man etwas schwerer atmet als normal. Zur moderaten körperlichen Aktivität zählen z.B. Radfahren und Walking, aber auch ein strammer Spaziergang leistet seinen Dienst.

Bei allen sportlichen Aktivitäten vom Freizeitsport bis hin zum Extremsport ist die Aufwärmphase sehr wichtig, so kann Verletzungen der Muskulatur oder Sehnen vorgebeugt werden. Beginnend mit leichtem Laufen, auch in den Sommermonaten und anschließenden Dehnübungen.

Erwischt es einen trotzdem, sollte schnell gehandelt werden.

Als Sofort-Maßnahme bei Sportverletzungen hilft das PECH-Schema von Professor Böhmer von der Orthopädischen Uniklinik Frankfurt . Das Wort "PECH" ist hier im Sinne einer Eselsbrücke zu verstehen. So läßt sich die Reihenfolge der empfohlenen Maßnahmen leichter merken:

P = Pause - die sportliche Aktivität sofort einstellen.

E = Eis - kühlen der betroffenen Stelle, Eis- und Kältepackungen aber nie direkt auf die Haut legen, oft hilft auch ein kalter, nasser Umschlag. Die Kälte verengt die Blutgefäße, dadurch werden Blutungen und Schwellungen verlangsamt.

C = Compression - Anlegen eines Druckverbandes, dies verhindert Schwellungen und die Ausweitung von Blutungen.

H = Hochlagerung - die betroffen Stelle, wenn möglich über Herzhöhe lagern. Schwellungen und die damit verbundenen Schmerzen verringern sich.

Die PECH-Regel ist lediglich als Erst-Hilfe Maßnahme zu verstehen und erübrigt keinesfalls einen Arztbesuch.

Von kleinen Blessuren und großen Verletzungen

Unsere Artikel enthalten lediglich allgemeine Hinweise. Sie sollen keinesfalls zur Selbstdiagnose oder Eigenbehandlung verwendet werden. Ein Artikel kann keinen Arztbesuch ersetzen.

Zu diesem Thema oft gesucht

100 Gramm
PZN: 8510410

(rezeptfrei)


ratiopharm GmbH

4,29 € bis 4,29 €

100 Gramm
PZN: 5853368

(rezeptfrei)


Hermes Arzneimittel GmbH

56 %
günstiger*

7,85 € bis 17,95 €

100 Gramm
PZN: 9097389

(rezeptfrei)


Hexal AG

8,59 € bis 8,59 €

150 Gramm
PZN: 9932449

(rezeptfrei)


Stada GmbH

17 %
günstiger*

13,49 € bis 16,17 €

100 Gramm
PZN: 10122626

(rezeptfrei)


Pfizer Consumer Healthcare GmbH

55 %
günstiger*

7,95 € bis 17,55 €

100 Gramm
PZN: 8628264

(rezeptfrei)


GlaxoSmithKline Consumer Healthcare

31 %
günstiger*

10,55 € bis 15,30 €


*Ersparnis immer im Vergleich zum höchsten bei Arzneisucher gelisteten Anbieterpreis. Alle Preise beinhalten die gesetzliche Mehrwertsteuer. Gegebenenfalls fallen zusätzlich Versandkosten an.

Zu Risiken und Nebenwirkungen lesen Sie bitte vor der Anwendung unbedingt die Packungsbeilage und fragen Sie Ihren Arzt oder Apotheker. Alle vorstehenden Hinweise basieren auf Fachinformationen anerkannter Drittanbieter. Sämtliche Arzneimittel bezognenen Informtionen dienen ausschießlich der Preisinformation. Diese Angaben erheben keinen Anspruch auf Vollständigkeit. Somit spiegeln diese Angaben lediglich allgemeine Information wieder und sind keinesfalls als Empfehlung oder Bewerbung eines Arzneimittels zu verstehen. Hinsichtlich der Vollständigkeit und Richtigkeit der vorstehenden Informationen, die Arzneisucher.de von Dritten erhalten hat, wird ungeachtet der mit äußerster Sorgfalt erfolgten Bearbeitung keine Haftung übernommen. Bitte beachten Sie, dass alle vorstehenden Hinweise in keinem Fall die fachliche Beratung durch einen Arzt oder Apotheker ersetzen, oder gar erübrigen. Die vorstehende Liste ist nicht als Werbung für ein Produkt und/oder als Produkt-/Kaufempfehlung zu verstehen, sondern ergibt sich aus der Statistik der bei Arzneisucher.de in diesem Segment gesuchten Produkte.