Startseite » Apotheken Preisvergleich: Posterisan akut Salbe

Posterisan akut Salbe 25 Gramm günstig kaufen
ab 7,06 € Einzelpreis

Posterisan akut Salbe Dr.  Kade Pharm.  Fabrik GmbH
Bild nicht verbindlich
Anbieter / Hersteller:

Dr. Kade Pharm. Fabrik GmbH


0 Kundenbewertungen

Menge: 25 Gramm


PZN: 4957864 (rezeptfrei)

Inhalt: Salbe


Ersparnis* 49%
Angebote von 7,06 € bis 13,95 €
Günstigstes Angebot mit Versand:
Einzelpreis: 8,95 €
Versandkosten: 0,00 €
Versandkostenfrei ab: 0,00 €
Gesamtpreis: 8,95 €

Posterisan akut Salbe: Das Arzneimittel enthält ein lokal wirksames Schmerzmittel (Lokalanästhetikum) und dient zur Linderung von schmerzenden Beschwerden im Analbereich. Das Arzneimittel wird angewendet zur Linderung von Schmerzen im Analbereich vor proktologischer Untersuchung.

Zu Risiken und Nebenwirkungen lesen Sie die Packungsbeilage und fragen Sie Ihren Arzt oder Apotheker.

Posterisan akut Salbe

Inhaltsstoffe

  • Wirkstoff (pro Gramm)
  • 50 mg Lidocain
  • Hilfsstoff
  • Cetylalkohol
  • Macrogol
  • Wasser, gereinigt

Anwendung

  • Der Packung liegt eine Kanüle mit seitlichen Austrittsöffnungen bei, mit deren Hilfe die Salbe gleichmäßig und in ausreichender Menge im Analkanal und angrenzenden Enddarmbereich verteilt wird.

Dosierung

  • Wenden Sie das Arzneimittel immer genau nach Anweisung an. Bitte fragen Sie bei Ihrem Arzt oder Apotheker nach, wenn Sie sich nicht ganz sicher sind.
  • Falls vom Arzt nicht anders verordnet, ist die übliche Dosis:
    • Gewöhnlich wird die Salbe 2- bis 3-mal täglich angewendet.
    • Die Menge richtet sich nach der Größe der zu behandelnden Haut- und Schleimhautpartien.
    • Das Arzneimittel enthält ein rasch und gut wirksames Schmerzmittel. Es genügt daher, wenn Sie die Salbe sparsam anwenden. Die Maximaldosis von 2,5 g Salbe (125 mg Lidocain) pro Einzelanwendung sollte nicht überschritten werden.
  • Dauer der Anwendung
    • Die Salbe darf ohne ärztliche Anweisung nur bis zum Arztbesuch, maximal aber für 3 Tage angewendet werden.
    • Halten Sie bitte die empfohlene Behandlungsdauer auch dann ein, wenn Sie sich bereits früher besser fühlen.

 

  • Wenn Sie eine größere Menge angewendet haben als Sie sollten
    • Bei bestimmungsgemäßer Anwendung sind keine Überdosierungen bekannt.
    • Wird die Salbe, z. B. von Kindern, eingenommen, so sind keine schweren Vergiftungserscheinungen zu erwarten. Es können jedoch Beschwerden wie Bauchschmerzen und Übelkeit auftreten.
    • Erst bei Einnahme sehr großer Mengen an Lidocain können darüber hinaus Bewusstseinstrübung, Schock, Krämpfe und Atemnot auftreten. Bitte informieren Sie in jedem Fall einen Arzt.
    • Sofern Sie das Arzneimittel einmal oder mehrere Male versehentlich häufiger angewendet haben als vorgesehen, sind keine verstärkten Nebenwirkungen zu erwarten. Vermindern Sie in diesem Fall die Anwendung auf die vorgesehene Dosierung.
    • Wenn Sie weitere Fragen zur Anwendung des Arzneimittels haben, fragen Sie Ihren Arzt oder Apotheker.

 

Kontraindikation

  • Das Arzneimittel darf nicht angewendet werden
    • wenn Sie überempfindlich (allergisch) gegen Lidocain oder einen der sonstigen Bestandteile des Arzneimittels sind.

Nebenwirkungen

  • Wie alle Arzneimittel kann das Arzneimittel Nebenwirkungen haben, die aber nicht bei jedem auftreten müssen.
  • Bei der Bewertung von Nebenwirkungen werden folgende Häufigkeitsangaben zugrunde gelegt:
    • Sehr häufig: mehr als 1 Behandelter von 10
    • Häufig: 1 bis 10 Behandelte von 100
    • Gelegentlich: 1 bis 10 Behandelte von 1000
    • Selten: 1 bis 10 Behandelte von 10 000
    • Sehr selten: weniger als 1 Behandelter von 10 000
    • Nicht bekannt: Häufigkeit auf Grundlage der verfügbaren Daten nicht abschätzbar.
  • Nebenwirkungen
    • Sehr häufig: Jucken und Brennen im Afterbereich.
    • Es kann sich dabei um eine Überempfindlichkeitsreaktion (z. B. Kontaktallergie) handeln.
    • Sollten sich Ihre Beschwerden unter der Behandlung mit dem Arzneimittel verstärken, ist die Behandlung abzubrechen und ein Arzt aufzusuchen.
    • Wenn Sie Nebenwirkungen bei sich beobachten, die nicht aufgeführt sind, teilen Sie diese Ihrem Arzt oder Apotheker mit.

Patientenhinweis

  • Besondere Vorsicht bei der Anwendung ist erforderlich:
    • Die Anwendung des Arzneimittels dient zur Linderung von Schmerzen vor ärztlicher Untersuchung und kann diese nicht ersetzen. Bitte suchen Sie so bald wie möglich Ihren Hausarzt, einen proktologisch erfahrenen Hautarzt oder Proktologen (Arzt für Enddarmkunde) auf. Keinesfalls ist das Arzneimittel längerfristig anzuwenden.
    • Bei Pilzbefall ist die zusätzliche Anwendung eines örtlich wirksamen Mittels gegen Pilzinfektionen erforderlich.

 

  • Verkehrstüchtigkeit und das Bedienen von Maschinen
    • Das Arzneimittel hat keine Auswirkungen auf die Verkehrstüchtigkeit und das Bedienen von Maschinen.

Schwangerschaftshinweis

  • Lidocain, der Wirkstoff dieses Arzneimittels, sollte in der Schwangerschaft nur bei strenger Indikationsstellung angewendet werden.
  • Eine Gefährdung des Säuglings bei Anwendung des Arzneimittels in der Stillzeit erscheint unwahrscheinlich.

Wechselwirkungen

  • Bei Anwendung von Posterisan akut mit Lidocain mit anderen Arzneimitteln:
    • Es sind keine Wechselwirkungen mit anderen Arzneimitteln bekannt.

Artikel ähnlich wie Posterisan akut Salbe

Posterisan akut Salbe mit Analdehner
Dr. Kade Pharm. Fabrik GmbH
25 Gramm
PZN 4957887

von 11,45 € bis 20,80 €

Lassen Sie andere Besucher an Ihren Erfahrungen mit Posterisan akut Salbe teilhaben

Ihre Erfahrungen sind hilfreich, Was fiel Ihnen positiv oder negativ auf. Haben Sie Tipps, die andern helfen könnten? Wie gefiel Ihnen die Wirkung? Gab es Nebenwirkungen? Helfen Sie anderen mit Ihrer Bewertung: